Aktuelles

< (ISS) Abschlußveranstaltung RollerKidscup 2016 Tirol
27.11.2016 21:25 Alter: 302 days
Kategorie: Aktuelles

(ISS) SC Lattella Wörgl / Team Iceskating gewinnt in München und Inzell


Die Gewinner von München

Sarah, Lina, Ivona v.l.n.r.

Moritz Plank

Alex Farthofer

 

Die Eisschnelllaufsaison hat schon begonnen, bei den ersten Ländervergleichskampf mit Bayern und Tirol war das Team des SC Lattella Wörgl beim Auftakt in München am Samstag und in Inzell gleich mit mehreren Siegen erfolgreich.

In der Junioren E 1 und E2  Klasse waren die beiden Nachwuchsskater Lina Petutschnigg  und Ivona Matkovic mit Siegen über die Sprintdistanzen von 100m und 300m erfolgreich. Im Massenstart über die 500m konnte die beiden wieder in ihren Altersklassen alle anderen Teilnehmer auf Distanz halten und gewannen auch diese beiden Rennen in München und Inzell. Neueinsteigerin im Eisschnelllauf, Sarah Haupt konnte im Massenstart über 1000m den ausgezeichneten 3 Rang erreichen. Bei den Burschen zeigt der Junioren D12 Skater Alexander Farhofer groß auf. Er konnte alle Kurzdistanzen für sich entscheiden und beim Massenstart lief er ein taktisch gutes Rennen und konnte sich am Ende sicher durchsetzen. Moritz Plank war in der Junioren D13 Klasse am Start und erreichte insgesamt solid Ergebnisse über die Kurzdistanzen mit den Rängen zwischen 5 und 6. Im Massenstart konnte er sich im Zielsprint noch auf Rang 4 vorkämpfen. “Es waren die ersten Rennen dieser Saison und das Team hat sich schon gut von den Rollen auf die Eisschnelllaufschienen umstellen können” so Trainer Robert Petutschnigg. Am 10. Dezember startet das Team in Innnsbruck am Olympia-Eisschnelllaufring zum Finale des diesjährigen Ländervergleiches.