Aktuelles

< (IS) Robert Petutschnigg mit Rang 5 bei den Masters Weltmeisterschaften im Eisschnelllauf
05.02.2020 13:47 Alter: 14 days
Kategorie: Aktuelles
Von: R. Petutschnigg

(ISS) Inline-Speedskating Europacup 2020 - 2021 in Wörgl gesichert


Präsident Robert Petutschnigg konnte in den Verhandlungen mit World Skate Europe die nächsten beiden Europacups für Österreich absichern. Diese Großveranstaltung mit über 400 Teilnehmern aus über 20 Nationen ist seit Jahren eine der Topveranstaltungen in der jährlichen Europacupserie. Allein in den letzten Jahren hat diese Inline-Speedskatingveranstaltung über 40.000 Nächtigungen in die Region Wörgl und Umgebung gebracht, zusätzliche Trainingslehrgänge von internationalen Teams zur Vorbereitung auf EM und WM, ist Wörgl eine sehr beliebte 250m Bahn neben dem Bundesschulzentrum.

Um den hohen Standard der Europacupserie gerecht zu werden, ist es notwendig ein entsprechendes Budget für diese Großveranstaltung durch Sponsoren bereit zu stellen, damit diese Veranstaltung weiterhin eine nachhaltige Serie in Europa bleibt. Herzlicher Dank gilt an den bestehenden Sponsoren und natürlich an weitere neue Förderer des Inline-Speedskatingsports in Tirol.

Mit den EC Stationen 2020:

Gijòn

FRA

27/28/29 März

Lagos

POR

3/4/5 April

Geisingen

GER

17/18/19 April

Gross Gerau

GER

24/25/26 April

Heerde

NED

01/02/03 Mai

Gera

GER

22/23/24 Mai

Wörgl

AUT

29/30/31 Mai

Santa Maria Nuova

ITA

4/5/6/7/8/9 August

Oostende

BEL

14/15/16/ August


Der Verein SC Lattella Wörgl als erfolgreicher Veranstalter der Europameisterschafen 2015 ist seit nunmehr 15 Jahren erfolgreich in der Durchführung von internationalen Veranstaltungen.  Für den nächsten Europacup werden Europameister/innen, Weltmeister/innen aus der Eliteklasse aus ganz Europa sowie aus Neuseeland, USA, Kolumbien, Mexiko und Guatemala erwartet. Der Vorstand des Vereins ist stolz mit seinem verlässlichen Helferteam zu den besten Stationen des Europacups zu gehören. Natürlich werden die heimischen Athleten um Vanessa Herzog, Anna Petutschnigg und die Nachwuchsathleten wie Alexander Farthofer, Moritz Plank, Ivona Matkovic und Lina Oberschneider in Ihren Klassen um Topplatzierungen skaten.