Aktuelles

< (ISS) ÖM/ÖSM Inlinespeedskaten 08. - 09. Juni Wörgl
11.06.2019 11:38 Alter: 39 days
Kategorie: Aktuelles
Von: W. Mehnert

(ISS) SC Lattella Speedskater holen 34 Medaillen bei ÖM/ÖSM


Anna Petutschnigg

Alexander Farthofer

SC-Lattella

Nach dem Europacup Anfang Juni stand vergangenes Wochenende das nächste Highlight für die Inline-Speedskater vom SC Lattella Wörgl am Programm. In der eigenen Speedskate-Arena beim Schulgelände in Wörgl fanden die Österreichischen Staatsmeisterschaften statt. Insgesamt gingen 126 Sportler aus ganz Österreich an den Start. Für die Wörgler Sportler war es ein äußerst erfolgreiches Wochenende mit 16 Gold-, 8 Silber- und... 10 Bronze-Medaillen.

Eine Klasse für sich war Europacup-Siegerin Anna Petutschnigg. Nach ihrer Grippe beim Europacup meldete sich das Top-Talent mit fünf Siegen und Staatsmeisteriteln in der Elite-Klasse (500m, 1.000m, 5.000 Punkterennen, 10.000 Elimination, Mixed-Staffel) erfolgreich zurück. So konnte Petutschnigg auch ihre Teamkolleginnen aus dem Nationalkader bei Ihren Siegen auf Distanz halten. Die Form für die WM in Spanien in wenigen Wochen stimmt also.

Zur Alexander Farthofer Show wurden die Herren-Rennen der Kadetten bei den Staatsmeisterschaften. Der Nachwuchssportler, bereits 3. beim Europacup in Gera (D), dominierte Farthofer die starke Konkurrenz und holte in sechs Rennen sechs Titel (500m, 1000m, 3.000 Punkterennen, 3.000 Elimination, Staffel). Dabei stellte er seine Allround-Talente sowohl bei den Sprint- als auch bei den Langstrecken und Staffel-Bewerben unter Beweis.

Aber auch die Jugend-Skater vom SC Lattella zeigten mit starken Leistungen einmal mehr auf. Über vier Mal Gold konnte sich die Wörgler Nachwuchssportlerin des Jahres 2017 Ivona Matkovic (300m, 500, Geschicklichkeit) freuen. In der Altersklasse 10/11 erlief sich Lina Oberschneider 2 Gold-Medaillen und eine Silber-Medaille (300 Meter, 500 Meter, 1500 Meter, Geschicklichkeit). Ihr Teamkollege Ryan B. gewann 3 Mal Silber und einmal Bronze (500 Meter, 1500 Meter, Geschicklichkeitsbewerb).

Die Geschwister Sarah (1x Silber und 2x Bronze) und Felix Haupt (3x Dritter) sicherten sich ebenfalls Stockerlplätze bei den Staatsmeisterschaften. In der Altersklasse 17/18 war Carina Kruckenhauser mit dreimal Bronze erfolgreich. Top-Fit zeigte sich auch Speedskate-Trainer Hubert Opitz, der sich in der Masters-Klasse Ü 60 den Vize-Staatsmeister-Titel sicherte. Das

Damennachwuchsteam der Altersklasse bis 10 Jahre mit Lea Matkovic, Julia Mehnert und Finja Heiland holte in der Staffel den tollen 2. Platz. Die Wörgler Damen-Staffel (Sarah Haupt, Ivona Matkovic und Lina Oberschneider in der Altersklasse bis 12 Jahre sicherte sich Platz drei. Souveräner Platz eins für die SC Lattella Herrenstaffel bis 14 Jahre mit Alexander Farthofer und Ryan B.

Nicht zu schlagen war auch die Mixed-Staffel der Wörgler Speedskater mit Laura Nagiller, Anna Petutschnigg, Christoph Amort, und Alexander Farthofer.