Aktuelles

< (IS) Eisschnelllauf - Europacup in der Olympiaworld Innsbruck
27.01.2019 20:52 Alter: 18 days
Kategorie: Aktuelles
Von: R. Petutschnigg

(IS) 23 Weltcuppunkte für Eisschnellläuferin Anna Petutschnigg

23 Weltcuppunkte - ein erfolgreiches Wochenende für Eisschnellläuferin Anna Petutschnigg mit SC Lattella Wörgl beim Juniorenweltcup in Helsinki (FIN).


Bei eisigen Temperaturen mit 16 Grad unter Null in der Freiluftarena in Helsinki, waren die Nationalteamathletin extrem gefordert. Im ersten Rennen über die 1000m sprintete die junge Wörglerin gleich auf Rang 20 und holte somit ihre ersten Weltcuppunkte der Saison. Holte sie sich noch in Polen mit Rang 29 die ersten Weltcuperfahrungen, so zeigte sie bei ihrem 2. Weltcupeinsatz eine tolle Leistung über die 1000m. In ihrer Paradedisziplin dem Massenstart, wo sie vor 3 Wochen den Staatsmeistertitel und vor 1 Woche den ersten Europacupsieg holen konnte, erreichte Anna Petutschnigg mit einer tollen Meisterleistung Rang 13. Der Doppelsieg über die 10 Runden (4000m) ging an die Niederlande vor China. Auf Rang 3 fehlten Anna Petutschnigg nur 3,63 Sekunden. Anfang Feber wird Anna Petutschnigg noch bei österr. Juniorenmeisterschaft in Innsbruck ihren Titel verteidigen und in der Folgewoche zum Weltcupfinale nach Italien reisen.