Aktuelles

< (IS) Anna Petutschnigg behauptet sich mit Rang 13 beim Weltcupfinale in Baselga (ITA)
03.03.2019 22:51 Alter: 80 days
Kategorie: Aktuelles
Von: R. Petutschnigg

(IS) Eisschnelllauf WM der Junioren

Tolle Erfahrung für Anna Petutschnigg


SC Lattella Wörgl: Anna Petuschnigg

Mit insgesamt 66 Weltcuppunkten in 3 hochklassigen Weltcuprennen startete Anna Petutschnigg zuversichtlich und bestens vorbereitet in die Juniorenweltmeisterschaften im italienischen Baselga. Bei ihrer Paradedisziplin, wo sie auch dieses Jahr den Staatsmeistertitel erreichen konnte, war sie in Topform und konnte über die 10 Runden ganz vorne im Spitzenfeld mitmischen. In der letzten Runden, auf dem ausgezeichneten 4 Rang liegend, versuchte Anna eine Überholattacke und wurde von einer Kontrahentin mit einem starken Stoß in die Bande gecheckt und kam dadurch leider zu Sturz. Die Weißrussin wurde sofort disqualifiziert, Anna zog sich eine Prellung des Handgelenkes zu. Somit platze leider der Traum von einer Topplatzierung der jungen Wörgler Athletin, die kurz vor einer kleinen Sensation stand, einen Platz ganz vorne bei der WM zu erreichen.

Nach einer kurzen Pause beginnt für die Inline-Speedskaterin das Vorbereitungstraining, bevor es im April bereits mit dem Europacupstationen in Deutschland, Holland, Italien, Belgien, Frankreich und Österreich weitergeht.