Aktuelles

< (ISS) SC Lattella Speedskater holen 34 Medaillen bei ÖM/ÖSM
29.06.2019 12:29 Alter: 21 days
Kategorie: Aktuelles
Von: R. Petutschnigg

(ISS) Anna Petutschnigg bei WM für Österreich am Start

Top 10 als großes Ziel


Nach einer ausgezeichneten Rennsaison im Europacup mit 2 x Gold 2 x Silber und 1 x Bronze hat sich Anna Petutschnigg für die WM in Barcelona empfohlen und hat sich mit ihrer Schwester und Nationalteamtrainerin Nadja Petutschnigg bestens auf das Großereignis auf der Heimbahn in Wörgl (Speedskatearena) vorbereitet.

Die Sportborgschülerin hatte in den letzten Wochen ein sehr intensives Programm zu absolvieren. Mit bis zu 20 Trainingsstunden in der Woche mit Einheiten auf den Skates, Kraftraum, Rennrad und Koordination in verschiedenen Trainingsbereichen hat sie sich unter sehr guten Bedingungen vorbereitet. Unterstützt durch die Stadtwerke mit einem E-Moped konnten auf den Radwegen und auf der Bahn mit Windschattensprints noch die Maximalgeschwindigkeiten auf der Gerade und in den Kurven optimiert werden.

“Mit Sprints um die 60 km/h hat Anna alle technischen und athletischen Herausforderungen und Anforderungen bestens gemeistert”, so Trainerin Nadja Petutschnigg.

In den letzten Tagen vor dem Abflug nach Barcelona wird noch das Material optimiert, mit 10 Sätzen von verschiedenen Rollen und Kugellagern, wird Anna nach Barcelona reisen, wo erstmalig auf einer mobilen 200m Bahn am Strand von Barcelona der Großevent stattfindet.

Unter völlig neuen Bedingungen bei größter Hitze und einer Bahn aus Metall und einer speziellen Grundierung (Vesmaco) wird die gesamte Weltklasse auf 41 Nationen  um Medaillen kämpfen. Anna Petutschnigg hat das große Ziel sich unter den Top 10 der Welt zu platzieren. Allen voran die starken Nationen wie Kolumbien, USA, Venezuela, Korea, Frankreich, Holland, und Italien.

Insgesamt werden in diesen Renntagen vom 7. bis 14. Juli die Sprintrennen über 500m und 1000m die Langdistanzen über 10.000m und 15.000m (Punkte und Elimination) gelaufen. Am Sonntag dem 14.7. schließt die WM mit dem Marathon über 42 km im Zentrum vom Barcelona.

Bis auf die Kurzsprints von 200 und 100m wird Anna Petutschnigg bei allen Distanzen an den Start gehen. Insbesondere über 1000m und bei den Langdistanzen erhofft sich die junge Athletin vom SC Lattella Wörgl ein Top 10 Ergebnis bei dieser Weltmeisterschaft. Die Anreise erfolgt bereits am 1.7. über München nach Barcelona.